Lost Ark
8. Februar 2022

Lost Ark Abgrund-Dungeons & Boss Guides

Geschrieben von Telias am 04.05.2022 um 16:17

Allgemeine Infos zu den Abgrund-Dungeons in Lost Ark

Bei den Abgrund-Dungeons (eng. Void Dungeons) handelt es sich um besonders schwere Dungeons für Gruppen von 4 Spielern. Jeder Dungeon kann einmal pro Woche und Charakter abgeschlossen werden. Sobald man einen Abgrund-Dungeon abgeschlossen hat, kann man ihn in der Woche nicht noch einmal betreten um z.B. Mitspielern zu helfen. Da diese Dungeons besonders schwer sind, bieten sie auch besondere Belohnungen.

  • Anzahl Spieler: 4
  • Wöchentliches Limit: 1 Dungeon je Charakter
  • Wöchentliches Goldlimit: 6
  • Restriktionen
    • Heiltränke (Heilung über Zeit) sind nicht erlaubt
    • Wechsel von Ausstattung ist nicht gestattet
    • Fertigkeitenwechsel ist nicht gestattet
    • Wechsel von Kampftränken ist nicht gestattet
    • Limitierte Kampftränke, je nach Trank
Abgrund-Dungeons in Lost Ark
Zurück zur Übersicht

Abgrund-Dungeons freischalten

Abgrund-Dungeons werden mit Stufe 50 in Nord-Vern freischaltet, nachdem wir die komplette Questreihe auf diesem Kontinenten abgeschlossen haben. Möglicherweise gilt die Freischaltung von Chaosdungeons und Wächter Raids als Voraussetzung. Diese Dungeons sollte man aber zu diesem Zeitpunkt auf jeden Fall schon freigeschaltet haben.

Abgrund-Dungeons können im Norden von Burg-Vern, sowie in einigen anderen Städten betreten werden. Sucht hierzu ein Icon auf der Minimap mit einem blauen Kristall.

Abgrund-Dungeons freischalten
Zurück zur Übersicht

Gruppensuche für Abgrund-Dungeons

Abgrund-Dungeon sind deutlich schwerer als Wächter Raids und setzen nicht nur eine gute Ausrüstung, sondern auch eine gute Gruppe voraus. Idealerweise spielt man mit befreundeten Spielern mit Voice-Chat zusammen. Ansonsten stellt man eine Gruppe über das Gruppenfinder-Tool zusammen. Oft steht schon bei der Gruppensuche, dass man die Machnik kennen sollte. Schaut euch also vorher entsprechende Guides an.

Gruppensuche für Abgrund-Dungeons Zurück zur Übersicht

Tipps und Tricks für Abgrund-Dungeons

Folgende Dinge sollte man zu den Abgrund-Dungeons in Lost Ark wissen.

  • Einfache Heiltränke (Heilung über Zeit) sind in Abgrund-Dungeons nicht erlaubt.
  • Alle Tränke, die man der unteren Leiste hinzufügen kann sind erlaubt. Man nennt sie Kamptränke und dazu gehören Sofort-Heiltränke und Bomben.
  • Sämtliche Kampftränke werden in der Festung hergestellt.
  • Alle Tränke haben ein Limit während eines Kampfes. Wie hoch dieses Limit ist, hängt vom Trank und dessen Stufe ab.
  • Der Wechsel von Kampftränken und Fertigkeiten ist nicht gestattet. Stellt also euer Setup zusammen, bevor ihr einen Abgrund-Dungeons betritt.
  • Bei einem Fehlschlag kann man einen erneuten versuchen wagen. Es stehen einem beliebig viele Versuche ohne Nachteile zur Verfügung.
  • Ein hoher Gear Score erhöht die Erfolgs-Chance. Manchmal hilft aber auch das nicht, da es um die Mechaniken geht. Der Fehler eines Spielers kann bei einigen Dungeons für den Wipe der gesamten Gruppe sorgen. Schaut euch also unbedingt vorher Guides an.
Tipps und Tricks für Abgrund-Dungeons
Zurück zur Übersicht

Boss Guides für Abgrund-Dungeons

Abgrund-Dungeons haben drei Voraussetzungen. Sie setzten ein gewisses Gear Score voraus, den erfolgreichen Abschluss des vorherigen Bosses und den Abschluss bestimmter Kontinente.

Achtung! Es folgen Boss Guides für alle Abgrund-Dungeons. Diese werden nach und nach in dieser Tabelle verlinkt.

Tier Abgrund-Dungeon Guide Schmuck
Item-Level
Gear Score
1 Das alte Elveria: Canyon der Dämonenbestie 340 340
1 Das alte Elveria: Ursprung des Nekromanten 340 340
1 Palast des Phantoms: Halle des verdrehten Kriegsherrn 420 460
1 Palast des Phantoms: Hildebrand-Palast 420 460
2 Arche der Arroganz: Straße des Klagens 840 840
2 Arche der Arroganz: Schmiede des gefallenen Stolzes 840 840
2 Tor zum Paradies: Meer der Trägheit 920 960
2 Tor zum Paradies: Stilles Karkosa 920 960
2 Tor zum Paradies: Alarics Heiligtum 920 960
3 Brunnen von Oreha: Airas Auge 1.325 1.325
3 Brunnen von Oreha: Preveza von Oreha 1.325 1.340
3 Brunnen von Oreha: Airas Auge (Schwierig) 1.370 1.370
3 Brunnen von Oreha: Preveza von Oreha (Schwierig) 1.370 1.370
Zurück zur Übersicht

Abgrund-Dungeons Belohnungen

Da Abgrund-Dungeons deutlich schwerer sind als Wächter Raids, bieten sie auch viel bessere Belohnungen an.

  • Ausrüstungsgegenstände mit unterschiedlichem Item-Level und unterschiedlichen Qualitätsstufen
  • Fähigkeitssteine mit unterschiedlichen Qualitätsstufen
  • Rohstoffe zur Herstellung von Gegenständen
  • Legendäre Sammelkarten
  • Gravuranleitungen mit unterschiedlichen Qualitätsstufen
  • Gold

Abgrundnarben-Truhe

Im Erfolgsfall bekommen wir die Möglichkeit zusätzlich zur normalen Belohnung eine Abgrundnarben-Truhe zu öffnen. Diese kostet einen bestimmten Gold und lohnt sich in der Regel.

Abgrund-Dungeons: Abgrundnarben-Truhe

Ausrüsrustung herstellen

Mit den Rohstoffen aus den Abgrund-Dungeons können wir Waffen und Rüstungen herstellen. Dies machen wir bei einem Händler mit dem Zusatz Abgrund-Ausrüstungsherstellung. Je Schwieriger der Dungeon ist, desto höherwertigere Rohstoffe erhalten wir und desto bessere Gegenständen können wir herstellen. Passend zu diesem Artikel machen wir auf einen anderen Guide von uns aufmerksam. Dort erfahrt ihr wie ihr mit Hilfe von Rohstoffen aus Abgrund-Dungeons seltene Gegenstände in epische Gegenstände austauscht.

Ausrüstungsherstellung in Lost Ark
Zurück zur Übersicht

© 2021-2022 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Datenschutz / Impressum