Lost Ark
8. Februar 2022

Tipps und Tricks für Lost Ark

Geschrieben von Telias am 18.03.2022 um 09:06

Allgemeines zu den Tipps und Tricks für Lost Ark

Das tolle an neuen Spielen ist, dass man viele neue Dinge erkundet und erlernt. Gleichzeitig denkt man sich jedoch nach einigen Stunden oder Tagen „Hätte ich das doch nur früher gewusst“. Vor allem Einstellungsmöglichkeiten die schwer zu finden sind, können die Spielerfahrung deutlich verbessern. Daher haben wir eine Liste mit klassischen Tipps und Tricks für Lost Ark erstellt. Vergesst auch nicht einen Blick auf unseren Beginnergudie für Lost Ark zu werfen.

Zurück zur Übersicht

User Interface

  • Das User Interface ist sehr überladen. Es gibt zwar keine UI-Addons, dafür aber eine nützliche Option. Indem wir Alt+X drücken, verschwinden Elemente im UI. Je öfters wir diese Tastenkombination drücken, desto mehr Elemente werden deaktiviert.
    1. Karte verschwindet
    2. Alles andere außer die Schnellwalleiste unten verschwindet
    3. Die Schnellwalleiste verschwindet
    4. Alle Elemente sind wieder da
  • Die Schnellwahlleiste hat einige leere Felder. Nutzt sie und zieht dorthin Dinge die ihr oft benutzt. Es eignet sich für euer Reittier, Notenblätter wie das zum Verlassen eines Dungeons und Tränke.
  • Nachdem wir eine Aufgabe angenommen haben, wird das Ziel auf der Gebietskarte angezeigt. Ist kein Ziel zu sehen befindet sich dieses in einem anderen Gebiet. In diesem Fall wird der richtige Gebietsübergang oder Dungeoneingang auf der Gebietskarte markiert, was man am Anfang jedoch schnell übersieht.
  • Wem die Farbe des Mauszeigers zu langsam oder unübersichtlich erscheint, kann diese mit gedrückter STRG-Taste und dem Mausrad ändern.
  • Bei den Fähigkeiten-Upgrades gibt es eine Option diese zu markieren. Dies ist später hilfreich, wenn wir zahlreiche Ausrüstungsgegenstände finden. Bei den Icons dieser Beute-Drops werden die markierten Upgrades durch ein Mini-Icon angezeigt, sodass wir sofort sehen ob die Beute für uns wertvoll ist.
Lost Ark
Zurück zur Übersicht

Leveln & Quests

  • Wir haben einen umfangreichen Levelguide mit mehreren Tipps. Wer keinen neuen Weltrekord aufstellen möchte muss allerdings nur eine Sache wissen. Erledigt lediglich die Hauptquestreihe und im letzten Gebiet (Arthetine) alle Nebenquests.
  • Blitzquests tauchen plötzlich auf und sind zeitbegrenzt. Schlagen wir fehl, oder verlassen das Questgebiet, verschwinden sie. Wir benötigen sie nicht zwingend zum Leveln. Doch sie sind nicht sehr zeitaufwendig und warum sollten wir XP-Punkte verschenken?
  • Kettenquests benötigen wir auch nicht zum Leveln. Am Ende von Kettenquest werden wir jedoch mit Attributstränken und Fertigkeitentränken belohnt, wodurch unser Charakter stärker wird. Wer es also nicht so eilig hat, erledigt sie schon beim Leveln und muss sie dann nicht mit Level 50 erledigen.
  • Alle Ratgeberquest können auch erst mit Stuf 50 erledigt werden. Eine Ausnahme sollte man jedoch mit Level 13 machen. Nach Abschluss der Begleiter-Ratgeberquest erhalten wir einen Begleiter als Belohnung. Begleiter sammeln in Lost Ark sämtliche Beute automatisch auf und sparen uns damit sehr viel Zeit.
Levelguide für Lost Ark
Zurück zur Übersicht

Gegenstände

  • Lost Ark hat einen internen Beutefilter. Dieser wird beim Begleiter eingestellt. Dort stellen wir unter anderem ein welche Qualitätsstufen oder Tier-Stufen unser Begleiter liegen lässt bzw. für uns aufsammelt.
  • Gegenstände die wir nicht benötigen zerlegen wir in Einzelteile. Dies bringt uns mehr, als wenn wir sie an einen Händler verkaufen. Wenn wir jedoch zu einem späteren Zeitpunkt einen guten Ausrüstungsgegenstand finden, den wir selbst nicht brauchen, können wir diesen auch ins Auktionshaus stellen.
  • Gegenstände die wir nicht benötigen sind mit einem Sack im Icon erkennbar.
  • Es gibt zwei Arten von Heiltränken. Tränke die sofort heilen stellen wir selbst durch das Handwerk in unserer Festung her. Diese Tränke können wir auch im Auktionshaus kaufen. Sie sind jedoch teuer und im Endgame sehr wertvoll, weshalb sie nicht beim Leveln verschwendet werden sollten. Besser ist es also, wenn wir uns die günstigen und schwächeren Heiltränke (Heilung über Zeit) bei den Trank-Händlern in den Städten kaufen.
  • Zwei identische Ringe bzw. Ringe mit dem gleichen Namen können nicht zusammen ausgerüstet werden. Überprüft also den Namen bevor ihr einen Ring im Auktionshaus kauft, da ihr sonst möglicherweise viel Gold für einen nutzlosen Ring ausgegeben habt.
  • Bei Belohnungskisten können wir uns Gegenstände aussuchen. Wer am Anfang noch nicht weiß, welche Gegenstände man sich am besten aussucht, sollte die Kisten vorerst im Lager aufbewahren und erst später öffnen.
  • Im Endgame benötigen wir für jede Klasse einen Fertigkeitenstein mit zwei bestimmten positiven Gravureffekten. Da die Chance sehr gering ist so einen Fertigkeitenstein zu finden, kauft man sie in der Regel im Auktionshaus.
  • Attribute sind in Lost Ark sehr mächtig. Schaut bei den Klassenguides nach, welches Attribut für eure Klasse am besten ist und sucht anschließend die passenden Ausrüstungsgegenstände.
Zurück zur Übersicht

Besondere Tipps und Tricks

  • Dungeons müssen nicht in einer Gruppe abgeschlossen werden. Beim Leveln geht es am schnellsten, wenn ihr diese im normalen Schwierigkeitsgrad alleine meistert. Die leicht besseren Belohnungen aus dem höheren Schwierigkeitsgrad sind den Zeitaufwand nicht wert.
  • Im Endgame machen viele Spieler Chaosdungeons ebenfalls ohne Gruppe, da man mit Gruppe keine Vorteile hat. Der Schwierigkeitsgrad skaliert mit der Anzahl der Spieler und das es keine Heiler und Tanks gibt ist es somit egal ob man Chaosdungeons alleine, oder in einer Gruppe abschließt.
  • Bei den Triporter handelt es sich um ein schnelles Reisesystem in Lost Ark. Teleports zwischen allen freigeschalteten Triporter auf einem Kontinent ist für ein wenig Silber möglich. Freigeschaltet werden sie, indem sie gefunden und angeklickt werden. Vor allem am Anfang kommt es vor, dass man einfach an ihnen vorbeiläuft. Achtet darauf, dass ihr sie immer aktiviert.
  • Lost Ark wurde von Amazon nach Europa gebracht. Da Amazon auch Twitch gehört, gibt es gelegentlich so genannte Twitch-Drops für Zuschauer als Belohnung. Schaut ihr also Streamern auf Twitch zu, bekommt ihr vielleicht ein besonderes Reittier oder eine Transmog-Ausrüstung.
  • Kurz nach dem Release sind Holz und Erz für die Aufwertung der Festung sehr gefragt. Diese beiden Rohstoffe erhalten wir durch die Handwerks-Berufe Bergbau und Holzfällen. Wer es also selbst nicht so eilig mit seiner Festung hat, kann mit diesen beiden Berufen viel Gold erwirtschaften.
  • Begleiter gewähren uns einen deffensiven und einen offensiven Bonus. Diese Boni sind zufällig, können aber geweschselt werden. Bei den defensiven Werten ist die Erhöhung der Lebenspunkte (bis zu 5%) am besten. Bei den offensiven Boni ist es das wichtigste Hauptattribut (bis zu 10%), was bei jeder Klasse unterschiedlich ist und beim passenden Klassenguide dabei stehen sollte.
Begleiter Boni umlernen
Zurück zur Übersicht

Erste Schritte mit Level 50

  • Mit Level 50 geht das Spiel erst so richtig los, denn zahlreiche Inhalte werden jetzt erst freigeschaltet. Werft einen Blick auf unseren Gear & Progress Guide. Nachfolgend sind nur die wichtigsten Infos kurz zusammengefasst.
  • Nachdem wir Level 50 erreicht und die Questreihe in Nord-Vern erledig haben, singen wir das „Lied von Trixion“ um zu Beatrice in Trixion zu gelangen. Bei ihr schalten wir unsere erste Erweckung (eng. Awakening) frei.
  • Wer Stufe 50 schnell erreicht genug Zeit hat, kann gleich noch die Questreihe in Shusire erledigen. Am Ende der Questreihe gibt es Gear mit Item-Level 302 als Belohnung. Ansonsten bekommen wir bessere Ausrüstung aus Chaos-Dungeons.
  • Bei den Tagesquests und Wochenquests von Unas Aufgaben achten wir am Anfang darauf, dass wir in den ersten Tagen Sprungsteine und Fragmente als Belohnung erhalten.
Gear & Progress in Lost Ark
Zurück zur Übersicht

© 2021-2022 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Datenschutz / Impressum