Lost Ark
8. Februar 2022
Dragonflight Guides und Infos - World of Warcraft

Vykas Guide - Legion-Raid in Lost Ark

Geschrieben von PhuBrothers am 08.07.2022 um 15:18

Allgemeines zum Kampf gegen Vykas in Lost Ark

Die Vykas ist der der zweite Legion-Raid in Lost Ark und erfordert eine Gegenstandsstufe von 1.430 oder höher zum Betreten. In diesem Guide verraten wir euch wie man die Bosse in diesem Raid bezwingt.

  • Legion-Raid: Vykas
  • Raid Stufe: 2
  • Anzahl Spieler: 8
  • Wöchentliches Limit: Je Charakter drei verschiedene Legionskommandanten je Woche (nur ein Schwierigkeitsgrad)
  • Wiederbelebungen: 4
  • Voraussetzung (Normal): 1.430
  • Voraussetzung (Schwer): 1.460
Vykas Guide - Legion-Raid in Lost Ark
Zurück zur Übersicht

Vykas freischalten

Der zweite Legion-Raid wird mit Gear Score 1.430 und vermutlich nach dem erfolgreichen Sieg über Valtan freigeschaltet. Legion-Raids können im Norden von Burg-Vern, sowie in einigen anderen Städten betreten werden.

Vykas Guide - Legion-Raid in Lost Ark
Zurück zur Übersicht

Sternenboten

In jedem Legion-Raid gibt es Sternenboten, die an unserer Seite kämpfen in Vykas sind es die folgenden.

  • Nineveh – Göttliche Strafe Parkunas
    Nineveh feuert Pfeile ab, die eure Gegner zielgenau treffen und massiven Schaden und Schwachpunktschaden verursachen. Treffer können außerdem teilweise von der Legionskommandantin verwendete Boni entfernen.
  • Inanna – Elzowins Anmut
    Inanna erschafft mit ihrer Magie eine mächtige Schutzzone, die Immunität gegen Stoßen verleiht, einigen erlittenen Schaden absorbiert und mehr. In dem Moment, wo die Schutzzone deaktiviert wird, regenerieren Ziele im Bereich Gesundheit.
  • Wei - Erweckter Dochul
    Wei beschwört Dochul für 3 mächtige Angriffe. Erweckter Dochul verursacht bei jedem Angriff massiven Taumelschaden.
Vykas Guide Sternenboten
Zurück zur Übersicht

Valtan: Video Guide - Phase 1

Dieser Video-Guide stammt von den Phubrothers und entspricht dem schriftlichen Guide auf dieser Seite.

Zurück zur Übersicht

Phase 1 Guide

Der Vykas Raid besteht insgesamt aus 3 Phasen und in diesem Bereich nehmen wir die erste Phase unter die Lupe, in der ihr erstmal gegen den männlichen Inkubus Morphe kämpfen müsst.

  • Breakpoints
    • Zur Eröffnung kämpft das ganze 8-Mann Team noch normal gemeinsam gegen den Boss.
    • Der Kampf fängt aber erst richtig an, wenn der Lebenspunkte-Balken auf ungefähr 54 fällt.
  • Die Zerteilung (Balken 54)
    • Der Boss teilt sich in eine blauschwarze und eine lilafarbene Form auf. Gruppe 1 und Gruppe 2 werden ebenfalls getrennt und jede Gruppe bekommt immer zufällig jeweils einen dieser Bosse.
    • Beim blauschwarzen Inkubus weicht ihr den roten AOE-Feldern wie gewohnt aus.
    • Beim lilafarbenen Boss hingegen sind seine lilafarbenen Felder Safezonen. Denkt also daran, immer drin zu stehen, damit ihr keinen Schaden erleidet.
  • Farbige Tore (Balken 49)
    • Ab ungefähr Balken 49 teleportiert sich der blauschwarze Boss in die Mitte und erschafft einen weißen Kreis unter sich. Die Gruppe sollten in diesem Safe-Spot stehen.
    • Anschließend erschafft er farbige Tore jeweils auf 1 Uhr, 5 Uhr, 7 Uhr und 11 Uhr. Im gleichen Moment erscheinen dort Kugeln, die alle 2 Sekunden ihre Farbe wechseln und den nächstgelegenen Spieler verfolgen. Das Ziel ist es, die Kugel mit der richtigen Farbe in das Tor zu lotsen. Die Reihenfolge der Farbänderung lautet: Rot, Blau, Grün, Weiß & Schwarz.
    • Legt vor dem Kampf eure Positionen fest, also sowohl die 4 Positionen für Gruppe 1 als auch für Gruppe 2.
    • Wenn 3 Spieler die Kugeln erfolgreich ins Tor gelotst haben, wird der Boss getaumelt und ihr könnt weiter auf ihn draufkloppen.
    • Im scheiternden Fall könnt ihr ein Zeitgefriertrank nehmen, sobald der Boss wieder den Boden mit seinen Füßen berührt.
  • Memory-Kugeln (Balken 36)
    • Ab ungefähr Balken 37 kommt die Stagger-Mechanik. Haut wie immer eure Stagger-Skills raus. Falls es an Stagger fehlt, könnt ihr ebenso Wirbelwindgranaten verwenden.
    • Anschließend erhalten 2 Spieler über ihrem Kopf blaue Kugeln und die anderen 2 Spieler schwarze Kugeln. Daraufhin erscheinen 2 blaue und 2 schwarze Kreise auf den Boden. Diese Positionen sind fest und die gleiche Farbe steht sich immer diagonal gegenüber.
    • Die Spieler nehmen hier wieder ihre gewohnte Position ein. Wenn die Farben der Kugel und des Kreises nicht übereinstimmen, müssen die Spieler schnell reagieren und die Positionen tauschen.
    • Nun müsst ihr die 5 Abfolgen eurer Farbe auf den Boden merken. Auf diesen Positionen werden nun Kugeln eurer Farbe hinfliegen, die ihr rechtzeitig abfangen müsst. Kommen zu viele Kugeln zum Boss durch, wird die Gruppe gewiped.
    • Habt ihr es geschafft, erschafft der Boss einen Safe Spot in der Mitte oder außen in der Arena. Hier ist eine Sache wichtig: Dem lilafarbenen Team muss sofort mitgeteilt werden, wo sich dieser Safe-Spot befindet, denn der Lila-Boss wird nach einigen Sekunden ebenfalls die gleiche AOE-Attacke durchführen.
  • Damage-Cap (Balken 30)
    • Beide Bosse müssen auf 30 Balken runtergeschlagen werden, damit der Kampf weitergeht. Falls ein Boss viel mehr Leben hat als der andere, könnt ihr Nineveh benutzen, die immensen Schaden austeilt.
    • Nun werden die Teams geswitcht und wechseln die Bosse. Bleibt nach dem Wechsel erstmal einige Sekunden unten, weil die Bosse sofort einen AOE-Schaden ausführen.
  • Weißer Safe-Spot (Balken 25)
    • Ab Balken 25 teleportiert sich der Boss wieder in die Mitte und erschafft 4 Kreise, wo eines davon weiß ist.
    • Nun muss dem Lila-Team mitgeteilt werden, wo sich dieser weiße Kreis befindet, denn dies ist ein Safe-Spot für das Lila-Team.
  • Memory Kugeln (Balken 13)
    • Bei Balken 13 erscheint erneut die Memory-Kugel-Mechanik. Ihr wisst was zu tun ist. Vergesst hier wieder nicht, den Safe-Spot an das Lila-Team zu kommunizieren.
  • Doppel K.O. (Balken 5)
    • Ab Balken 5 werden Bosse schneller und nerviger. Der Kampf ist erst beendet, wenn beide Bosse auf 0 fallen.
  • Im Hardmode gibt es eine Extra-Mechanik
    • Zu zufälligen Zeitpunkten teleportiert sich der Boss in die Mitte und erschafft einen inneren Safe-Spot. Danach erschafft er 4 Kugeln, wovon jeweils einen Spieler verfolgt.
    • Hier nimmt jeder Spieler wieder seine gewohnte Position ein und läuft bis zum Rand der Arena. Dort lasst ihr euch von der Kugel berühren und es erscheint ein Wirbel, der sich entweder im oder gegen den Uhrzeigersinn dreht. Genau wie die Velganos-Pizza müsst ihr auf die Pizzafläche hüpfen und in die richtige Richtung rumlaufen.
Zurück zur Übersicht

Valtan: Video Guide - Phase 2

Dieser Video-Guide stammt von den Phubrothers und entspricht dem schriftlichen Guide auf dieser Seite.

Zurück zur Übersicht

Phase 2 Guide

Der Vykas Raid besteht insgesamt aus 3 Phasen und in diesem Bereich nehmen wir die zweite Phase unter die Lupe, in der ihr nun gegen Vykas selbst antretet.

  • Die Klonrotation (Balken 120)
    • Der erste Breakpoint kommt ungefähr bei Balken 120, wo Vykas ihre Schattendoppelgänger entsendet.
    • Vor dem Kampf solltet ihr eine Formation für diese Mechanik aufstellen. Es gibt 3 Spotter auf 3, 7 und 11 Uhr, sowie 5 Kugelsammler in der Mitte.
    • Vykas teleportiert sich in die Mitte und schickt ihre Schatten zu den entsprechenden Positionen. Die Spotter müssen die Form der Schatten kommunizieren. Ein Schatten hat offene Flügeln, eines hat halboffene Flügeln und der letzte hat geschlossene Flügeln.
    • In der Mitte erscheinen 5 Kugeln in Form eines Plus, die vom Rest des Teams eingesammelt werden. Jeder darf nur 1 Kugel einsammeln und erhält daraufhin ein rotes oder lilafarbenes Symbol über seinem Kopf.
    • Lila ist der Indikator für den Schatten mit den geschlossenen Flügeln.
    • Rot ist der Indikator für den Schatten mit den offenen Flügel.
    • Die Mehrheit der Symbole, in diesem Fall 3 rote, zeigt den Safe Spot bei den Schatten an, also hier der Schatten mit den offenen Flügeln. Nach dem ersten AoE-Angriff gehts es weiter zu dem Schatten mit dem halboffenen Flügeln und zuletzt zu dem übriggebliebenen Schatten.
  • Höllenwände (Balken 80 & 70)
    • Bei ungefähr Balken 80 teleportiert Vykas sich in die Mitte und erschafft rote Wände, die sich im Uhrzeigersinn bewegen. Es erscheinen 3mal hintereinander rote AoE-Flächen, denen ihr ausweichen müsst.
    • Aber passt auf! Falls ihr die roten Wände berührt, werdet ihr weggestoßen und evtl. in den AoE-Bereich gepusht. Ihr könnt auch Skills mit Stoßimmunität anwenden für Immunität gegen die Wände.
    • Bei ungefähr Balken 70 wiederholt Vykas diese Mechanik.
  • Die Klonabsorption (Balken 65)
    • Bei ungefähr Balken 65 erschafft sie wieder Klone, aber mit einer anderen Mechanik, für die ihr auch wieder eine Formation aufstellen solltet.
    • Es stehen jeweils 2er Paare auf 5, 7, und 12 Uhr. Die restliche 2 Spieler sind Ersatzsammler.
    • Vykas schickt nun wieder ihre Schatten auf die entsprechenden Positionen, die daraufhin 5mal pulsieren. Achtet vor allem auf die Farbe der Pulsierungen und die Reihenfolge. Rote Pulsierung sind Fakes, schwarze Pulsierungen solltet ihr euch aber merken. Daraufhin erscheint Vykas wieder und die Schatten beschießen sie mit 5 Kugeln. Hier ist es nun wichtig, die Kugeln einzusammeln, die die Abfolge der schwarzen Pulsierungen haben. Sammelt ihr eine Kugel von der roten Pulsierung ein, sterbt ihr. Sammelt ihr mehr als eine Kugel der schwarzen Pulsierung, sterbt ihr auch.
    • 2 der 3 Schatten werden jeweils 3 schwarze Pulsierungen haben. Hier kommen dann schnell die Ersatzsammler dazu. Es wäre hilfreich, wenn die Position und die Abfolge der schwarzen Pulsierungen von jedem Paar im Chat geschrieben wird.
    • Im Notfall könnt ihr auch ein Zeitgefriertrank nehmen, um eine zweite Kugel der schwarzen Pulsierung einzusammeln.
  • Höllenwände (Balken 30)
    • Ab ungefähr Balken 30 kommt wieder ihre Höllenwand Mechanik. Anschließend könnt ihr sie runterbursten.
    • Vergesst nicht Nineveh stets für den hohen Schaden einzusetzen. Am besten immer, nachdem Vykas getaumelt wurde

Team-Mechaniken

  • Laserkreisel
    Jeder Spieler nimmt eine Position ein und das ganze Team rennt im Uhrzeigersinn. Haltet stets Ausschau, dass die Kreise sich nicht zu sehr überschneiden. Das ist ein gesunder Abstand zum Vorder- und Hintermann.
  • Donut
    Vykas erschafft einen lila Donut vor ihren Füßen. Gleichzeitig erhält eine Spieler ebenfalls einen Donut über den Kopf, was bedeutet, dass der Donut diesen Spieler verfolgen wird. Dieser Spieler sollte weit weg von den anderen Spielern laufen und am Rand der Arena den Donut auslösen, welcher einen riesigen und tödlichen AoE-Schaden auslöst.
Zurück zur Übersicht

Valtan: Video Guide - Phase 3

Dieser Video-Guide stammt von den Phubrothers und entspricht dem schriftlichen Guide auf dieser Seite.

Zurück zur Übersicht

Phase 3 Guide

  • Der Sumpfboden (Balken 170)
    • Zwei Spieler im Hardmode und 3 Spieler in normalen Modus erhalten einen braunen Verlangsamungsdebuff. Der Rest des Teams bekommt einen weißen Speed-Buff.
    • Das Ziel ist es, die braunen Pfützen in einer Linie zum Boss zu legen, wie im Video zu sehen ist.
    • Spieler mit den weißen Speed-Buff müssen ihre Pfützen weiter weg ablegen, sodass diese nicht in Kontakt mit den braunen kommen.
    • Sobald alle Spieler ihre Buffzonen abgelegt haben, müssen sie sich alle zu der braunen Verlangsamungszone begeben.
    • Gleich danach zieht euch Vykas in die Mitte und falls ihr zu schnell seid sterbt ihr.
  • Statuen X Schwerter (Balken 153)
    • Die zweite Mechanik nennen wir Statue X Schwert. In der Theorie müsst ihr da stehen, wo eine Statue sich mit dem Schwert überschneidet.
    • Spieler mit unter 70% Anziehung sehen die Statuen und Spieler darüber sehen Schwerter. Jetzt müssen beide Seiten kooperieren und den Schnittpunkt heraus finden.
    • Jedoch gibt es einen kleinen Trick.
    • Shoutout geht raus an "LupeonTV" für diese Information im Lost Ark Forum. Den Link findet ihr hier, gibt der Person einen upvote denn er hat es verdient.
    • Auf diesem Bild könnt ihr die verschiedenen Muster erkennen und wo dann entsprechend immer der Schnittpunkt von Statue und Schwert zu sehen ist.
      Vykas Guide: Statuen X Schwerter
    • Merkt euch die verschiedenen Muster und ihr wisst immer wo ihr zu stehen habt.
  • Booba-Check (Balken 135)
    • Sobald Vykas Balken 135 erreicht hat, teleportiert sie sich in die Mitte und ihr müsst sofort zu einen der goldenen Kugeln laufen und sie aktivieren. Wir empfehlen die linke.
    • Reinigt euch von jeglicher Anziehung. Denn seid ihr nicht vollkommen im reinen, könnt ihr das Minispiel vergessen.
    • Sobald die Rose neben der Anzeige ausgegraut ist, heißt es ihr seid gereinigt.
  • Stagger Check (Balken 103)
    • Die nächste Mechanik kommt mit Balken 103. Eine Stagger-Mechanik darf bei einen raid nicht fehlen! Hier teleportiert sich Vykas in die Mitte und bereitet ihren Stagger vor.
    • In der Zwischenzeit müssen sich alle Spieler wieder reinigen, da während dem Stagger die Anziehung steigt. Denn wenn einer übernommen wird ist es so gut wie verloren.
    • Nach der Reinigung kehrt ihr zurück in die Mitte und haut eure Fähigkeiten raus, sobald der Staggerbalken erscheint.
    • Wichtig! Nachdem ihr sie nun zum Taumeln gebracht habt, müsst ihr den Zeitgefriertrank aktivieren, da ihr ansonsten ihr massiven Explosionsschaden erleidet.
    • Habt ihr alles richtig gemacht bleibt ihr am Leben und könnt weiterspielen.
  • Der Sumpfboden 2 (Balken 75)
    • Hier erscheint erneut die Sumpfboden-Mechanik. Die haben wir euch bereits am Anfang des Guides gezeigt. Falls ihr Schwierigkeiten mit dieser Mechanik habt, einfach hochscrollen .
  • Die Tentakel (Balken 53)
    • Jetzt wird es nochmal richtig spannend mit den Tentakeln.
    • Es spawnen auf der Karte Tentakel, die ihr so schnell wie möglich zerstören müsst.
    • Die Schwierigkeit dabei ist jedoch, dass ihr nur Schaden an ihnen macht, wenn eure Anziehung über 70% liegt, also hinter der weißen Linie
    • Lasst euch also absichtlich von den roten kugeln treffen um somit über 70% zu kommen und vernichtet die Tentakel
    • Im Video ist eine Grafik zu sehen, die euch zeigt wo genau die Tentakel spawnen, sodass ihr und eure Gruppe euch dementsprechend aufstellen könnt.

Sofern ihr diese Mechanik geschafft habt, könnt ihr nun Vykas bis Balken 1 runter spielen, denn es kommen keine weiteren festen Mechaniken mehr. Jedoch gibt es zwei zufällige Attacken die wir kurz erwähnen, da diese sehr gefährlich sind und eure Gruppe auslöschen können.

  • Medusa (zufällig)
    • Hier erzeugt Vykas schwarze Muster und das ist der Indikator für diese Attacke.
    • Im normalen Modus müssen alle wegschauen, in Hardmode jedoch ist dies viel komplexer.
    • Vykas hat nämlich im Hardmode bei dieser Attacke 3 formen: 2 offene Flügel, ein offener Flügel oder 2 geschlossene und greift 2-mal an.
    • Für jeden geöffneten Flügel muss ein Spieler zu ihr hinschauen, zum Beispiel bei 2 offenen schauen 2 Spieler hin und 6 weg.
    • Sprecht euch ab wer schaut und in welcher Reihenfolge.
  • Blutkugeln (zufällig)
    • Nach einer inneren und äußeren Explosion erzeugt Vykas in 4 Richtungen Blutkugeln.
    • Ihr müsst alle 4 Kugeln einsammeln und diejenigen, die diese abbekommen haben spammen ihre Leertaste um aus der Stasis zu kommen, da sie ansonsten massiven Schaden erleiden.
    • Erreichen die Kugeln Vykas, nehmt ihr extrem viel Schaden oder werdet sogar gewiped.
  • Letzte Mechanik - Stagger Check, Version 2
    • Nach der Animation teleportiert sich Vykas in die Mitte der Arena und erzeugt rosafarbene Schatten.
    • Auf der Minimap erkennt ihr, wo sich die echte Vykas sich befindet. Während all das passiert dürft ihr nicht in die Mitte schauen, da sie dort die Medusa-Attacke vollzieht
    • Rennt hinter die echte Vykas und wartet die Medusa-Attacke ab, danach heißt es jedoch staggern, staggern und nochmal staggern.
    • Hebt euch hierfür Wei auf, damit ihr noch schneller den lilafarbenen Staggerbalken unter ihrem Lebenspunkte-Balken zerstört.
    • Beeilt euch, denn über die Zeit erhöht sich eure Anziehung.
Zurück zur Übersicht

Vykas Belohnungen

Da Legion-Raids zu den schwersten Inhalten in Lost Ark gehören, gibt es bei diesen auch die besten Belohnungen. Wir erhalten unter anderem Crafting-Materialien zur Herstellung von Set-Gegenständen der Qualitätsstufe Relikt. Sie bietet wirkungsvolle Rüstung und Waffenboni, sowie höhere Bonuswerte und mehr Gravuradern auf Accessoires.

Die bei Legionskommandanten-Ausrüstungsherstellungs-NSCs verfügbaren Relikt-Sets benötigen Materialien sowohl aus Valtans als auch aus Vykas‘ Legions-Raid zur Herstellung eines vollständigen Sets. Vykas‘ Legions-Raid bringt zwei neue Gegenstände, aus denen Ausrüstung hergestellt werden kann: Begehrte Fangzähne für legendäre Ausrüstung und Begehrte Flügel für Relikt-Ausrüstung.

Spieler, die die drei Portale in Vykas‘ Legions-Raid meistern, erhalten bei jeder Stufe immer begehrtere Beute entsprechend der zunehmenden Schwierigkeit dieser Kämpfe. Der Abschluss jedes Portals bringt Gold, Begehrte Fangzähne und Flügel, Relikt-Accessoires und Verstärkungsmaterialien. Das letzte Portal kann zusätzlich noch Spezialgegenstände wie Gravuranleitungen, Kartenpakete und Verstärkungsbücher enthalten. Außerdem kann nach Abschluss jedes Portals für einen Teil des dabei verdienten Golds eine Bonustruhe gekauft werden, die zusätzliches Material für Herstellung und Verstärkung, Accessoires und Fähigkeitssteine enthält. Nach Abschluss des letzten Portals im Legions-Raid gibt es außerdem eine Beuteauktion, bei der Spieler Gebote für zusätzliche Truhen mit Herstellungsmaterialien, Gravuren, Verstärkungsbücher und mehr abgeben können.

Vykas Belohnungen

Die Belohnungen im normalen Schwierigkeitsgrad entsprechen den Belohnungen im harten Schwierigkeitsgrad. Im höheren Schwierigkeitsgrad ist allerdings die Anzahl der Belohnungen höher.

  • Legendäre-Ausrüstung
  • Relikt-Ausrüstung
  • Relikt-Accessoires
  • Gold
  • Verstärkungsmaterialien
  • Fähigkeitssteine
  • Karten
Zurück zur Übersicht

© 2021-2022 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Datenschutz / Impressum