Lost Ark
8. Februar 2022

Lost Ark Inhalte

Geschrieben von Telias am 14.01.2022 um 15:53

Allgemeine Infos zu Lost Ark

Die Entwicklung von Lost Ark hat im Jahr 2011 begonnen. Das Spiel ist im Jahr 2019 als Free-to-Play-Titel für Südkorea erschienen und wurde anschließend für den westlichen Spielemarkt angepasst. Der offizielle Veröffentlichungstermin in Europa ist der 11. Februar 2022.

Das umfangreiche Spiel, welches eine riesige Welt mit Millionen von Wörtern, über 16.000 Dialogzeilen und über 1500 NPCs beinhaltet wird vom Entwicklerstudio Smilegate RPG mit Unterstützung des Publishers Amazone Games für den westlichen Markt entwickelt und im Jahr 2022 veröffentlicht. Dabei bleibt Lost Ark, welches das „Massively Multiplayer Online Game“ (MMO) und „Action Role Playing Game“ (ARPG) mit Spielmodi und Systeme vereint und verbindet originalgetreu und die einzigartige Version des MMORPG-Genres bewahrt, sowie es bereits im südkoreanischen, japanischen und russischen Markt spielbar ist.

Lost Ark

Ganz gleich ob wir In vielen Schlachten und Raids, oder gar im PvP mit oder gegen andere Spieler spielen möchten, hier können wir unser Können beweisen!

Diese Seite dient als Übersicht über Lost Ark und wir haben spannende Inhalte, verschiedene Guides, wie Klassenguides bzw. Builds und Informationen für Euch.

Ein erster Einblick zu Lost Ark

Lost Ark Monetarisierung

Lost Ark ist in allen Regionen kostenlos mit optionalen In-Game-Käufen im Shop. Alle Gegenstände im Spiel sind ohne einen Kauf tätigen zu müssen erzielbar. Wenige Ausnahmen wie Pionierpakete und Dienste wie Namensänderungen können nur mit Echtgeld gekauft werden. Nebenbei gibt es auch Vorteile mit Amazon Prime.

Lost Ark Pionierpakete

Lost Ark ist kostenlos spielbar, wir können jedoch auf der offiziellen Lost Ark Seite verschiedene Pionierpakete erwerben. Neben dem Vorabzugang, beinhalten sie einige Währungen, sowie exklusive Gegenstände wie Begleiter und Reittiere.

  • Lost Ark Bronze Pionierpaket
  • Lost Ark Silber Pionierpaket
  • Lost Ark Gold Pionierpaket
  • Lost Ark Platin Pionierpaket
Zurück zur Übersicht

Lost Ark Release

Der offizielle Veröffentlichungstermin von Lost Ark ist der 11. Februar 2022. Besitzer eines Pionierpakets können sich drei Tage früher, also am 8. Februar, ins Abenteuer stürzen.

Lost Ark Alpha- & Betatest

Die Alphaphase und der Betatest zu Lost Ark fanden im Jahr 2021 statt. Eine Anmeldung ist für beide Phasen nicht mehr möglich.

Lost Ark Alphatest

Der erste Alphatest hat vom 11. bis 16. Juni stattgefunden. Es handelte sich um einen geschlossenen technischen Alphatest, der in erster Linie dazu diente, die neue Infrastruktur und Serverkonfigurationen mit dem Spielclient, auf dem Smilegate RPG läuft, zu testen.

Lost Ark Betatest

Der geschlossene Betatest lief auf Steam vom 4. bis 9. November. Beim Betatest von Lost Ark lag der Schwerpunkt auf den technischen Aspekten, wie Serverstabilität, die Integrationen und gezielte Bug-Tests. Viele Inhalte und Änderungen im Vergleich zum Alphatest waren spielbar und zum Testen bereit. So gab es viele Änderungen bei der Spielaktivität, allgemeine Verbesserungen, neue Features und Änderungen für den In-Game-Store.

Für die Betaphase konnte man sich anmelden, einen Betakey von einem Streamer erhalten, oder durch den Kauf eines Pionierpakets Zugang erhalten.

Zurück zur Übersicht

Lost Ark Story

Einst erschuf und brachte der Gott Regulus Licht und Ordnung in zwei Welten, Arkesia und Petrania, um die Dunkelheit und das Chaos in jene Welt zu verdrängen. Nach einem galaktischen Riss, welcher die Welten fast gegenseitig zerstörte, wurden Wächter geschaffen, um den Frieden wieder herzustellen. Die Macht der Arche wurde auf die sieben Kontinente von Arkesia verteilt, um den Frieden zu bewahren. Während die Anhänger des Lichtes auf Arkesia und ihre Macht der Arche entfalten konnten, brach das Chaos und die dunkle Herrschaft von Kazeros, Herr des Abgrunds, in Petrania aus. Ein Weltkrieg stand bevor, ein Dimensionsriss verhinderte die Herstellung des Friedens der Wächter und Kazeros fiel in die Kluft von Arkesia ein und errichtet eine Herrschaft des Chaos. Mit Hilfe der Arche konnte der Riss dennoch geschlossen, und der Herr des Abgrunds, Kazeros, eingesperrt werden. Es entstanden neue Fraktionen und Nationen, um unter dem Kriegshelden Luterra neu zu erstarken.

Hauptquestreihe von Lost Ark

Nach nun 500 Jahren Frieden wird Arkesia durch das lang vergessene Übel des Chaos erneut bedroht. Der Vulkan, in dem Kazeros gefangen ist, steht kurz vor dem Ausbruch.

Zurück zur Übersicht

Trailer

Passend zur Alphaphase wurde ein Ankündigungs-Trailer veröffentlicht. Im Trailer sind schon erste Ausschnitte der umfangreichen Spielwelt zu sehen.

Zur Ankündigung der starteten Beta-Phase im November wurde ein weiterer Trailer veröffentlicht, in dem schon erste Klassen mit ihren Fähigkeiten zu sehen waren.

Im Gameplay Trailer zur geschlossenen Beta von Lost Ark werden nochmals vereinzelte Highlights gezeigt.

Zurück zur Übersicht

Lost Ark Systemanforderungen

Folgende Systemvoraussetzungen gelten für Lost Ark.

  Mindestvoraussetzungen Empfohlene Voraussetzungen
Betriebssystem Windows® 10 64-Bit Windows® 10 64-Bit
Prozessor Intel® Core™ i3 / AMD® Ryzen™ 3 Intel® Core™ i5 / AMD Ryzen 5
Arbeitsspeicher 8 GB RAM 16 GB RAM
Grafik NVIDIA® GeForce® 460
  • 1080P FHD
    • NVIDIA® GeForce® GTX 660
    • NVIDIA® GeForce® GTX 1050
    • AMD® Radeon RX560 2G
  • 1440P QHD
    • NVIDIA® GeForce® RTX 2070
    • AMD® Radeon RX5700XT
  • Ultra-Einstellungen (4K, UHD)
    • NVIDIA® GeForce® RTX 2080
    • AMD® Radeon RX 6800
Festplatte 50 GB oder mehr 50 GB oder mehr
Internet Breitband-Internetverbindung
Zurück zur Übersicht

Lost Ark Welt: Arkesia

In einer weitläufigen, vielfältigen und lebendigen Welt namens Arkesia, erkunden und kämpfen wir gegen die Legionen der Dunkelheit, welche Chaos verursachen, um nach der verschollenen Arche zu suchen. Dabei segeln wir mit unseren Schiffen über Meere und entdecken mehrere Kontinente, neue Länder mit seltsamen Kreaturen, Wundern, finden verlorene Schätze und stellen uns actionreiche und aufregenden Kämpfen mit individuellen Kampfstilen verschiedener Klassen.

Die Kontinente sind unterteilt in verschiedene Regionen, welche wir nicht nur mit dem Schiff erkunden können. Auf jedem Kontinent finden wir Städte und Gebiete mit eigener Geschichte, Events, etlichen Quests, Dungeons und weitere Orte, die aufregende Abenteuer bereithalten. Neben zahlreichen Inseln, befinden sich auch einige PvP Inseln, Tore (Gateways), Geisterschiffe und Handelsschiffe auf dem Ozean.

Kontinente & Gebiete von Arkesia

Um die Welt zu erkunden, bietet das Spiel uns Schiffe und Reittiere, welche unsere Reisezeit in den Regionen und Gebieten deutlich verkürzen. Auch eine Möglichkeit zu teleportieren ist im Spiel verfügbar.

In einer Hauptquestreihe, in der wir unsere neue Welt erkunden, bekämpfen wir das Böse, um Licht und Ordnung wieder in Einklang zu bringen. Nebenquests erlauben uns, die Welt in Arkesia noch weiter zu entdecken. Neben deinem Fortschritt in Quests, Raids und Kämpfen definieren wir unseren Fortschritt auch mit Sammel- und Spielaktionen auf der Weltkarte dank eines einzigartigen Systems, das Tripod-System.

Zurück zur Übersicht

Lost Ark Klassen

Lost Ark verfügt beim Start in Europa über fünf verschiedene Basisklassen: Krieger, Kampfkünstler, Kanonier, Magierin und Assassine. Jede Klasse verfügt über eine eigene Hintergrundgeschichte, einen individuellen Gameplay-Stil, verschiedene Looks, Stärken und Schwächen. Weitere Klassen, welche in anderen Regionen schon verfügbar sind, werden zu einem späteren Zeitpunkt in Lost Ark implementiert. In unseren Klassenübersichten findet Ihr außerdem alle bekannten Informationen zu einzelnen Basisklassen, den Kampffertigkeiten und Fertigkeitspunkte einzelner fortgeschrittener Klassen.

Lost Ark Klassen

Krieger

Krieger gehen mit verheerenden Fähigkeiten und ihrem großen Schwert in die Schlacht, dabei gehört Mobilität nicht zu ihren Stärken. In der fortgeschrittenen Klassenauswahl können wir zwischen Berserker, Paladin und Pistolenlanzer wählen.

Kampfkünstler

Die schnellfüßigen Kämpfer kombinieren Angriff und Geschwindigkeit zu tödlichen und kraftvollen Kombinationen. Dabei setzen sie besondere Energie ein, um ihre Gegner zu besiegen. Die fortgeschrittene Klassenauswahl bietet uns die Möglichkeit zwischen Striker, Kriegstänzerin, Scrapper und Seelenfaust zu wählen.

Kanonier

Die für den Fernkampf ausgerüsteten Kanonier verfügen über mächtige Waffen, die jedem Gegner, egal ob mit dem Bogen, Pistolen oder Hightech-Waffe keine Chance lassen. Dabei können wir mit der Auswahl von Kunstschützin, Artillerist, Todesschütze und Scharfschütze entscheiden, mit welcher Fernwaffe wir in den Kampf gehen.

Magierin

Mystisch und magisch beherrscht die Magierin ihre Elemente und Zauber um vielen Gegnern gleichzeitig Schaden zuzufügen, oder Verbündete zu heilen. In der fortgeschrittenen Auswahl wählen wir entweder Bardin oder Zauberin, um unser Team zu heilen oder zu unterstützen.

Assassinin

Im Nahkampf setzt die Assassinin dunkle Mächte gegen ihre Feinde ein, um diese nach ihren eigenen Regeln mit Chaos zu schlagen. Dämonengestalt oder schnelle Angriffe können wir in der fortgeschrittenen Auswahl unter der Schattenjägerin oder Todesklinge wählen.

Zurück zur Übersicht

Lost Ark Dungeons

Verschiedenen Dungeons bieten neben den Questreihen, eine Möglichkeit unsere kämpferischen Fähigkeiten gegen einzigartige Bosse unter Beweis zu stellen. Dabei gibt es normale- und sogenannte Chaos-Dungeons. Wir können Solo oder in einer PvE Gruppe in ein Dungeon. Die Schwierigkeit skaliert mit der Spieleranzahl. Bei Instanzen der Questreihe können wir zusätzlich den Schwierigkeitsgrad auswählen.

Lost Ark Dungeons
  • Abgrunddungeon
  • Chaosdungeon
  • Wächterraids
Zurück zur Übersicht

© 2021-2022 - 4Fansites, Weiterverwendung von Inhalten oder Grafiken nur mit Erlaubnis.

Datenschutz / Impressum