Lost Ark
8. Februar 2022

Jubiläumsfeier in Lost Ark mit großen Geburtstags-Event, Twitch Drop und Belohnungsserie für Logins

Geschrieben von Swallace am 09.02.2023 um 14:40

Das Online-Rollenspiel Lost Ark feiert sein erstes Jubiläum und bietet uns eine Vielzahl von neuen Inhalten und Aktivitäten, um dies zu feiern. Für einen Login während der Feierlichkeiten, die von 8. Februar bis 10. März 2023 stattfinden, bekommen wir den Jubiläumstitel „Jährling“. Zu den hinzugefügten Funktionen des Februar-Updates gehören neue Gebiete, Dungeons und epische Boss-Kämpfe, die es den Spielern ermöglichen, ihre Fähigkeiten auf die Probe zu stellen.

Um die Spieler zu belohnen, werden während der Feierlichkeiten spezielle Ereignisse und Boni angeboten, die es den Spielern ermöglichen, ihre Spielerfahrung zu verbessern und neue Belohnungen zu erhalten. Derzeit sind zwei monatliche Belohnungsserien für tägliche Logins aktiv, die uns mit Geburtstagsgeschenken belohnen, wie zum Beispiel das Spiegelball-Blase-Reittier. Darüber hinaus werden einzigartige Skins und Gegenstände zur Verfügung stehen, um ihre Charaktere zu individualisieren.

Zwischen 8. und 21. Februar gibt es ein besonderes „Hot-Time“-Event durch welches wir sechs Belohnungen, wie Lebensmittel, Pheons, Kartenpakete und mehr, erhalten können.

Rückblick

Die Abenteuer in Arkesia sind nahezu grenzenlos. Lost Ark teilte ein Bild mit interessanten Statistiken als Rückblick auf das vergangene Jahr seit ihrem Release im Westen.

Statistiken Jubiläumsfeier

Twitch Drop

Während der Jubiläumsfeierlichkeiten gibt es einen Twitch Drop, den wir zwischen 8. und 27. Februar 2023 erhalten können. Dafür schauen wir einem Lost Ark Content Creator auf Twitch 4 Stunden lang beim Streamen zu und werden mit einer Stirnband-Auswahltruhe und 1000 Amethystsplitter belohnt. Nach diesem Drop gibt es einen weitere Belohnung fürs nochmalige 4 Stunden lange Zuschauen. Der zweite Drop bringt uns eine traditionelle Punika-Kleidung.

Twitch Drop Jubiläumsfeier

Quelle: Lost Ark

Zurück zur Übersicht


Kommentare: